Skaldenkunst

Skaldenkunst

Gerne trage ich als Skalde Gedichte frei vor.
Die Gedichte handeln meist vom Zauber der Natur und stammen von vielen verschiedenen Dichter/innen wie z.B. Goethe, Heine, Carossa, George, Hesse, Kästner, Brockes, Hanae, Droste-Hülshoff, Taliesin, Lenau, Busch, Hartlieb, Meyer, Morgenstern und viele mehr.
Auch schreiben meine Frau und ich eigene Gedichte.

Ausserdem sind meine Spezialität Gedichte aus der Edda.

Die Skalden-Kunst passt sehr schön zur Barden-Kunst, beispielsweise zum Harfenspiel.

Bei Interesse besteht die Möglichkeit, im Rahmen einer Veranstaltung erstklassige Barden bzw. Harfner zu engagieren.